Toll3ste Weiber

 
 


 

Vom anonymen Bloggen auf die Bühne 

Ein paar Jahre lang haben wir im Internet getextet, einander gelesen und kommentiert, bevor wir 2010 die virtuelle Welt gegen die sogenannte „reale“ ausgetauscht haben. Als wir das erste Mal alle drei an einem Tisch gesessen sind, haben wir beschlossen: „Wir machen etwas miteinander. Ein Projekt.“ Am zweiten Abend hatte das „Etwas“ einen Namen: Toll3ste Weiber.


Synonyme zu tolldreist laut Duden: draufgängerisch, dummdreist, frech, kühn, schamlos, unerschrocken, ungehörig, ungeniert, unverfroren, unverschämt, verwegen.


Wir, das sind drei Frauen, die sehr unterschiedlich sind. Drei Frauen, die meistens mitten im Leben und manchmal aber am Rand des Nervenzusammenbruchs stehen. Katharina Klee, Tirolerin, Trainerin „Zurück zur Energiequelle“, Beate Mayer, Wienerin, Mathematikerin, Leiterin der Statistikabteilung der AUVA, und Barbara A. Lehner, Niederösterreicherin, Sachwalterin und Autorin.

Oder „Kopf, Herz und Bauch“,  wie eine gemeinsame Freundin sagt.


Da ist auch viel, das uns verbindet. Die Liebe zur Sprache, zu wunderbarem Essen und sprudelnden Getränken, zu spannenden Menschen und skurrilen Geschichten. Die Liebe zur Bühne mittlerweile auch. Tolldreiste Rampensäue.


Es gibt so gut wie keine Themen, über die wir nicht schreiben, lesen und spielen. Essen, Lust, Arbeit, Fußball, Sterben… manchmal alles auf einmal. Immer und ausschließlich eigene Texte.